Krippenformen

In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit den verschiedenen Techniken im Zusammenhang mit Krippenformen.

Gusstechnik für Krippe

Alte Technik und einfache Ausführung, bestehend aus elementaren Passagen, durchgeführt mit spezifischen Werkzeugen wie Gips, Latex oder Ton. Künstler bevorzugen es, um perfekte Kopien wie, niedrige Reliefs, Skulpturen, sondern auch Teile des menschlichen Körpers zu erhalten. Hier ist, was Sie unten brauchen

Benötigt

  • Form
  • Silikonkautschuk
  • Cutter

Betrachten Sie, dass die Besetzung originalgetreu „in negativem“ die Form des ausgewählten Subjekts reproduziert, so dass Sie sich für einen Modus entscheiden müssen, der es Ihrem Untertan ermöglicht, auf dem Material, das Sie selbst wählen werden, bedruckt zu bleiben. Von diesen Materialien gibt es mehrere Arten, wie Weichkunststoff oder Ton, alle Materialien speziell entwickelt, um entfernt werden, sowohl aus dem Thema und aus nachfolgenden Arbeiten, unter angemessener Achtung, um die beiden Subjekte in irgendeiner Weise zu schaden. An dieser Stelle sollten Sie den Guss einer Figur erhalten und, für eine rein praktische Angelegenheit, den normalen Gipsguss auslassen und ihn mit einem speziellen Silikonkautschuk ausführen, mit dem Sie Ihren Guss in einer halben Stunde Zeit erhalten können. Um zu beginnen, sobald Sie den Gummi erhalten, müssen Sie einen Behälter machen, in dem Sie gehen, um die tatsächliche Besetzung durchzuführen. Anschließend muss dieser Behälter groß genug sein, um vollständig das Thema zu halten, von dem Sie den Guss und die Dichtung machen werden, um das gummiartige Material nicht entweichen zu lassen.

 

Gipsformen für Diekrippe

Die effektivste und einfachste Technik und damit auch für Anfänger geeignet, ist die von Silikon- oder Ton- oder Mastixformen. Es gibt zwei Arten von Formen; die Allround-Eins oder die Mono-Gesichts. Die erste betrifft die Schaffung einer Allround-Figur, wie eine Figur der Krippe sein kann, die zweite stattdessen betrifft einen Fries, eine Straße, ein Basrelief. Die Formen sind sehr nützlich, wenn es notwendig ist, eine Menge von Stücken der gleichen Größe zu reproduzieren, oder Straßen zu machen, Dächer, in denen ein Element (Steine, Steine, Fliesen) tritt viele Male in der Struktur. Formen verwenden in der Regel formspezifisches Silikon. Auf dem Markt ist es möglich, verschiedene Typen zu finden, in Bezug auf die Qualität der Form und die Oberfläche der Details des Modells. Das in Den Markt gebrachte Silikon für Formen ist in der Regel ein Zweikomponentenmaterial, ein Material, das ein Reagenz zum Aktivieren und Härten benötigt. Mit dieser Art von Silikon können Sie Formen machen, aus einem Modell, sehr fertig. Die Details sind sehr detailliert und die Kopie ist originalgetreu. Diese Art von Silikon wird zum Beispiel mit Statuen und Details verwendet, die schwierige Bereiche enthalten, die zu erreichen sind, die sogenannten Unterschnitte. Der Undercut kann ein Arm sein, der entlang des Körpers fällt, der einen halb versteckten Teil entsteht, besonders schwer zu reproduzieren. Der Nachteil von Silikon für Formen ist von wirtschaftlichem Typ, in der Tat hat es eine sehr hohe Kosten, angesichts der Spezifität seiner Funktion. Ich empfehle Anfängern nicht die Verwendung von Silikon, verwenden Sie es später in bestimmten Fällen. Auf dem Markt gibt es ein gemeinsames, wirtschaftliches Silikon, das in der Hydraulik verwendet wird, und eine Technik, bei der Ton oder Mastix als Arbeitsbasis verwendet wird. Zuerst müssen Sie im Besitz eines Modells sein, auf dem die Form zu machen, kann das Modell von einem Künstler, von einem Fachgeschäft oder in Märkten wie dem in Neapel präsentiert zurückgewonnen werden. Sie haben das Modell gefunden, mit dem Sie mit der Bearbeitung fortfahren. Das Beispiel schlägt die Schaffung einer allround korinthischen Hauptstadt vor. Mit dieser Art von Silikon wird die Form nicht perfekt definiert werden, oft wird es notwendig sein, die Replik zu verfeinern, um die Verunreinigungen vorhanden zu entfernen. Das Stück wird auf einer Basis mit dem Kopf auf dem Kopf auf dem Kopf platziert, das Silikon wird in mehreren Schichten auf der Oberfläche platziert, unter Beachtung der perfekten Abdeckung aller Teile des Modells, können wir perfekt abdecken dank der Verwendung eines Spachtels, die unsere Arbeit einfacher machen wird. Die Wahl der Position, auf der das Modell platziert wird, ist eine grundlegende Operation, da der Teil, der ruht, das Loch ist, aus dem die Kreide für die Form herausgelassen werden soll. Die Form mit kompletter Trocknung abgeschlossen, sieht aus wie auf dem zweiten Foto. Um die Extraktion von der Basis zu erleichtern, wird unter der Basis eine transparente Folie verwendet, die dann gelöscht wird.

Gips-Krippe Formen

An dieser Stelle können Sie mit der Herstellung von Kreide mit einer ziemlich flüssigen und klumpenfreien Konsistenz fortfahren, die in die Form gegossen wird. In der Abbildung stellt die Form die Öffnung dar, wie sie am Anfang der Arbeit platziert wurde, in den nachfolgenden Bildern können Sie den Guss von flüssigem Gips sehen, der manuellen Bewegungen ausgesetzt ist, um die gebildeten Blasen zu beseitigen. Sobald der Gips getrocknet ist, bleibt nur noch, das Produkt vorsichtig zu extrahieren, wir erhalten eine originalgetreue Kopie des Originalmodells.

 

Gips-Krippe Formen

 

In den vorherigen Zahlen Beispiele von Formen und Fertigprodukten. Die Form mit Silikon spezifisch für Formen ist verfeinert als die vorherige, die Arbeit, in diesem Fall beinhaltet die Herstellung einer Struktur, die Silikon enthält, da die Vorbereitung für die Form in der Regel sehr flüssig ist. Die Technik ist der vorherigen sehr ähnlich, aber anstatt kommerzielles Silikon für hydraulische Anwendungen zu verwenden, entscheiden Sie sich für das spezifische für Formen. In diesem Fall ist es notwendig, eine Box zu machen, wo das Modell bleibt (ein korinthisches Kapital in Gips in zwei Teile seziert.)

Das Modell wird sanft in das Feld gelegt und die Position in Bezug auf seine Form ausgewählt. Das Silikon sollte innen gegossen werden und das Modell für mindestens ein oder zwei cm (je nach Größe) vollständig abdecken und Platz zwischen den Rändern der Box und dem Modell lassen. Der Teil, der ruht, wird die Öffnung sein, die es ermöglicht, den Gips zu gießen.

Gips-Krippe Formen

Eine weitere Technik zum Drucken einseitiger Modelle beinhaltet die Herstellung einer Struktur mit Holzstäben, die die zu machende Form enthält, wobei eine transparente Folie auf die Basis aufgebracht wird. Sie müssen Putt oder Ton besitzen. Die oben genannten Stäbe werden verwendet, um die Grundlage für die Realisierung der Form zu schaffen. Schließlich beinhaltet die Technik das Entwerfen von Ton in der Basis, wobei die Gesamtabdeckung aller Löcher oder Räume beachtet wird.

In der Figur der Mastix oder Ton bereit, auf der Basis für die Form ausgelegt werden.

Gips-Krippe Formen

Um eine römische Straße, ein kleines Dach oder Ziegel zu machen, wird es notwendig sein, sich für Steine unterschiedlicher Größe auszustatten und einen leichten Druck auf die Oberfläche auszuüben, um Fußabdrücke zu schaffen.

Um Ziegel zu machen, werden Sie einen Holzstreifen verwenden, den wir auf die Oberfläche drücken, um die Form der Ziegel zu erhalten. für die Reproduktion eines kleinen Daches, werden Sie die Basis der Bürste verwenden, und einen leichten Druck ausüben. Die Erfahrung umfasst dann Techniken, um optimale und zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen. Um die Arbeit zu erleichtern, können Holzstreifen eliminiert werden, die dann neu positioniert werden.

Gips-Krippe Formen

Bereiten Sie die flüssige Kreide, aber nicht übermäßig, Vermeidung der Bildung von Klumpen, gießen Sie es in die Form, nicht vor der Befestigung der Streifen und ordnungsgemäß die Ecken zu decken, um das Auslaufen der Flüssigkeit zu vermeiden. Um die Struktur zu stärken, werden Iuta, Baumwollvermischung oder Gaze verwendet, um hinter dem Guss zu kleben, wenn die Kreide zu verfestigen beginnt. Diese Materialien müssen entkernt werden, wenn eine Gipsschicht bereits gegossen wurde, da sie sich sonst von der Oberfläche nach vorne bewegen können, die sichtbare und nutzbare.

Das Bild zeigt die Form mit Kreide während des Trocknens, um die Bildung von Blasen zu verhindern geben Wasserhähnen, um Verunreinigungen zu bringen.

Gips-Krippe Formen

Gips kann einfach seziert und für Ihre gewünschten Bedürfnisse geformt werden. Diese Technik wird verwendet, um Mono-Gesichtsformen zu erstellen und kann nicht für Allround-Formen verwendet werden, für letztere ist es notwendig, eine ganz andere Technik, die die Verwendung von Material wie Ton sieht, um die Figuren zu erstellen. Es ist die typische Technik der neapolitanischen Schule für die Realisierung der Charaktere, die sich auch auf die Schaffung in einer Reihe von Artefakten erstreckt.

Gips-Krippe Formen

Auf dem Bild eine römische Straße gebaut, in Stücken mit der oben beschriebenen Technik, in der anderen gefliesten Foto in Form gemacht. Diese Technik für Fliesen beinhaltet die Schaffung von sehr ähnlichen Stücken, die später zusammengeschmiedet werden. Aus diesem Grund sieht die Regel die Produktion des ersten Pilotstücks, das versucht, es bestmöglich zu reproduzieren und dann mehrmals als positives Werkzeugmodell wiederzuverwenden. Auf diese Weise wird eine treue Reproduktion gewährleistet.

Gips-Krippe Formen

Wenn Sie kein Modell der erforderlichen Größe oder Rechnung haben, müssen Sie ein Modell erstellen, das ein Stück DAS formt. Dies kann für diejenigen, die keine Praktikabilität haben, schwierig sein, aber gleichzeitig ist es sehr prägend. Wie beim vorherigen Foto werden diese Arbeiten durch den Druck von handgefertigten Modellen hergestellt.

Capitals und andere Elemente mit der beschriebenen Technik der Formen gemacht.

Gips-Krippe Formen

This post is also available in: Italienisch Englisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X